Dienstag, 25. August 2009

Firkant 2

Firkant #

Quelle: www.wearfirkant.com

Das Label Firkant wurde 2008 von der in Moskau geborenen Modedesignerin Elena Kikina gründete. Inzwischen hat sie drei Partner die sich mit ihr zusammen um das Label kümmern.

Firkant steht für unkonventionelle Strickmode, die schlicht erscheint, tragbar aber auch raffiniert ist. Bei Firkant entstehen aus geometrischen Grundformen ausgeklügelte unkonventionelle formale Lösungen, bei denen das Verschwinden von Nähten subtil mit den Sehgewohnheiten des Betrachters spielt. Jedes Detail dient nicht ausschließlich der ästhetischen Aufwertung, sondern erfüllt auch eine bestimmte Funktion. Die Nutzung von geometrischen Formen ist kein Zufall. So entstand auch der Name des Labels. Aus dem Dänischen und Norwegischen übersetzt heißt Firkant nämlich Viereck. Eine weitere Bedeutung des Wortes ist das Rautenzeichen, welches zur Bildmarke von Firkant geworden ist. Das Rautenzeichen steht gleichzeitig symbolhaft für die Strickmasche.

Durch die Abstraktion der Form werden einige Körperbereiche betont und andere von Textil umspielt. Der Reiz der Modelle mit ihrem weichen Materialfall kommt in der Interaktion mit dem menschlichen Körper insbesondere in der Bewegung zur Geltung. Dank der Materialeigenschaften, der technologischen Ausführung und der Formen passen sich die Teile besser der individuellen Körperform an. Die Firkant Kollektion jagt nicht den gängigen Trends nach, sie schafft eine eigene erfrischende Formensprache.

Ich selsbt bin nun stolze Besitzerin eines Firkant Gütels und bin entzückt. Zu bestimmten Zeitpunkten gibt es auch Teile der Kollektion zu besonders günstigen Konditionen direkt bei Firkant zu erstehen, ansonsten ist Firkant in Berlin demnächst in vier Geschäften erhältlich, Online Versand kommt auch in Kürze. Ich halte euch auf dem laufenden! ;)
_______________________________________________________________________
Song for today: David Guetta ft. Kelly Rowland - When love takes over

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen