Mittwoch, 16. Mai 2012

Blog dein Wissen #2 Schlafstätte


 







Auf gehts in Runde zwei der "Blog dein Wissen" Aktion von MamaMiez.
Dies Woche dreht sich alles um die Schlafstätte der lieben kleinen.

Auch diese Woche möchte ich euch von unseren Erfahrungen berichten.
Wie ich schon in meinem ersten Beitrag erwähnt habe sind wir große Fans des Familienbettes.
Die ersten Tage verbrachte die Püppi also in unserer Mitte. Auf /in ihrem Stillkissen gebetet.
Nach einigen Wochen zog sie dann vorerst in ihr eigenes Bett (großes) Gitterbett, welches direkt neben unserem stand.

Die Ausstattung des Bettchens?
Mhhmmm...schlicht und ergreifend - ein Bettlaken!
Es sah ein wenig lieblos aus - aber da war uns die Luftzirkulation doch wichtiger ! ;-)
Früher oder später in der Nacht zog Madame eh meist wieder in unserem Bett.








Ihren Mittagsschlaf (wenn sie denn dann einen gemacht hat) hat Püppilotta in ihrer Hängematte gemacht.
Schnell aufgebaut - egal wo - PERFEKT.











Kurz vor ihrem 1. Geburtstag wurde das Gitterbettchen in ihr Zimmer verschoben.
Ein wundervolles Gitterbettchen, mit wunderschöner Prinzessinnenbettwäsche (Schlafsack wollte Madame ja nie), einem wunderschönen Prinzessinnenhimmel und einer Prinzessinnenlampe - und und und.
Einfach WUNDERSCHÖN!!!   ( Die Schlafstätte im alten Kinderzimmer!)
Einige Tage ging das gut - allerdings auch immer nur bis 3-4 Uhr Nachts.

Und dann eines Tages der CUT. Ab dem Zeitpunkt verweigerte sie das Bett total. Daran hat sich bis heute nicht viel geändert. Seid wir umgezogen sind (Anfang März) gibt es hier wieder das Familienbett und ich muss sagen - ich möchte es nicht missen. Ich liebe es meine kleine ganz nah bei mir zu wissen. 

Da ich nun wieder schwanger bin wollen wir unser Familienbett noch ein wenig vergrößern.
Wir bauen an - einen Babybalkon! Für das kleine Krümelchen werden wir nächsten Monat ein Beistellbett kaufen. Es geht sicherlich auch zu viert im großen Bett,  aber ich hab doch Angst das klein Zoe uns alle - und vorallem das Würmchen zerquetschen könnte! *HIHI*
Und für den Mittagsschlaf wäre die Nonomo ein GROßER Wunsch! :)

Wenn ich auch mitmachen wollt - schaut bei MamaMiez vorbei. Dort findet ihr alle wichtigen Informationen.


Kommentare:

  1. Wir sind auch große Familienbett Fans <3

    AntwortenLöschen
  2. Hey... Bei uns gibt es auch nur das Familienbett... Wir großen schlafen ja auch nicht gern allein;)

    AntwortenLöschen
  3. Eigentlich hatten wir uns am Anfang fest vorgenommen, dass unser Kleiner im eigenen Bett schläft. Mittlerweile ist es jedoch auch so, dass er große Teile der Nacht bei uns verbringt. Das ist einfach gemütlicher.

    AntwortenLöschen
  4. ICh bin schon so gespannt wie es sein wird bei uns. Wir freuen uns total auf unseren kleinen Schatz. Ein Bettchen haben wir auch schon gekauft :) Welches wir in die Mitte stellen können und flexiebl ini der wohnung umherschieben können. Wenn man das alles immer so liest will man das Kind sofort haben. Habe heute schon einen Post gelesen. Hier beschreibt der Vater ein wenig die Zeit mit seinem Kleinen. Bin niedisch und will auch. Man wird wie eine kleines Kind was sein Spielzeug haben will :D

    AntwortenLöschen