Mittwoch, 25. Juli 2012

37+4 Mission Geburtshaustasche

Wow - so langsam geht es schon wieder auf den Endspurt zu. Unglaublich wie die Zeit rast.
Da nun alles unter Dach und Fach ist, Veträge unterschrieben, Rufbereitschaftspauschale bezahlt, Bibi gedreht - steht dem Geburtshaus nichts mehr im Wege. 37+0 haben wir auch erreicht. Zwergo darf sich also auf den Weg machen.

Bei Zoe-Sophie hab ich die Tasche erst an DEM Tag gepackt als wir dann auch ins Geburtshaus mussten!
Diesmal wollte ich das doch gern vorher machen. Da hier schon die ein oder andere Wehe vorbeischaut ist JETZT ein guter Zeitpunkt !!!

Passend zum Thema Tasche packen, hat mir rucksack-spezialist.de eine Tasche gesponsored. Auf rucksack-spezialist.de findet ihr übrigens Taschen in allen Farben und Formen. Mit der Seiteverknüft sind außerdem noch koffer.net , sowie schulranzen.com .
Ihr finde dort also ALLES was mit dem Thema "Gepäck" zutun hat. Unbedingt ein Klick wert.

Aber nun zu meiner "Test Tasche" ! ;-)

Es ist der Reisenthel Stylebag in Größe M in der Farbe Navy.
























Im ersten Augenblick war meine Freude etwas...mhmm...zurückhaltend.
Denn der Stylebag schaut auf den ersten Blick echt "klein" aus.

Die Tasche ist 43 x 31 x 19cm groß und fasst ein Volumen von ca 13L.
Ist also doch recht groß. Was alles so reinpasst?!

Vollgendes wurde eingepackt:
- Kleidung für den Zwergo
- Pampers
- Wechselkleidung für mich
- Kleidung zum nach Hause gehen 
- Duschzeug und so zum frisch machen 
- Mum Organizer mit Mutterpass, Krankenkassenkarte etc
- Stammbuch
























(Handtücher, Bettwäsche, Babydecke etc wurden in eine extra Kiste gepackt - also nicht wundern)

Die Tasche hat eine Innentasche mit Reißverschluss sowie zwei Innenfächer ohne.
Perfekt für Kleinzeug wie Wimperntusche oder ähnliches.
Eine der offenen Taschen ist sicher perfekt als Handytasche (aber sowas besitze ich nicht :-D) !!!

























Außerdem finde ich die Tasche (ja ich habe bisher nur DRINNEN probegetragen) sehr angenehm zu tragen dadurch, dass die Griffe in der Mitte geknickt sind und so super in der Hand liegen.
Links und rechts sind kleine Schlaufen - ein Gurt war nicht dabei.
Aber man kann sicher einen dran machen, um die Tasche dann als Schultertasche tragen zu können.
Muss ich mich mal schlau machen. Das wär nämlich absolut was für mich!























Riesenthel machen einfach praktische tolle Taschen etc. Ich bin begeistert und würde sie euch durchaus empfehlen. Eine sehr schlichte aber praktische und qualitativ hochwertige Tasche!

Und so sieht das ganze dann fertig gepackt aus. Dazu kommt noch der MaxiCosi und eine Tasche für die Püppi ! ;-) 
Viel Gepäck !!! Aber nun gut - JETZT kann es losgehen !!!






Kommentare:

  1. Das Du kein Handy hast find ich einfach unglaublich ;-) Du bist echt der Burner...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - unfassbar in der Zeit der Smartphones. Und das als Bloggerin! :-) *HEHE*

      Löschen
  2. Also ich hab nur nen seeehr altes Handy. Aber so ganz ohne geht nicht.
    Muß ja allein wegen dem KiGa immer erreichbar sein. ;o)

    Kenne mich mit Geburtshäusern gar nicht aus, kann man da "gleich" nach der Entbindung wieder Heim ?

    Ich habe dir und deinem Blog einen Award verliehen, schau doch mal vorbei: http://pueppilottas-kunterbunt.blogspot.de/2012/07/mein-erster-award.html

    Ganz liebe Grüße
    Vreni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - eine Geburtshaus Entbindung ist ambulant. Wenns allen beteiligten gut geht - gehts danach heim.

      Danke für den Award. Mache bei sowas nie mit, aber fühle mich sehr geehrt und DANKE DIR !!!

      Löschen
    2. Kein Problem, habs ja jedem selbst überlassen ob er mitmachen möchte ;o)

      Find ich auch schöner gleich wieder heim zu gehen. Bei meinem Großen war ich 3Tage da und beim Kleinen nur ne Nacht, aber auch nur weil ich um 23h keine Lust mehr hatte zu gehen, gedurft hätt ich ;o)

      Löschen