Montag, 11. Februar 2013

Experiment Babygebärden #2

So, nachdem wir die Bücher "Babyhandzeichen 1&2" von Eva Möller nun gut 2 Monate nutzen, mag ich euch heute endlich davon berichten.

Also zuerst einmal muss ich sagen das es schon viel Geduld benötigt das wirklich durchzuziehen.
Man vergisst einfach selber die Zeichen zu nutzen. Und wenn man sie nicht selber nutzt, wie sollen die Kinder sie dann lernen? Bei Linus hab ich das Gefühl das er mich immerzu nur auslacht wenn ich mit ihm spreche und irgendwelche Zeichen zusätzlich nutze. Aber er ist ja nun auch erst 6 Monate alt. ;-)
Ein Start wird ja gerade jetzt erst empfohlen.

Zoe-Sophie hingegen LIEBT die Bücher, die wundervoll illustrierten Zeichnungen und auch die Gebärden.
Zoes liebstes Zeichen ist "MEHR" !!! *haha*
Wenn wir z.B. nicht darauf reagieren das sie von irgendetwas mehr will, - mehr zu essen, nochmal Grüffelo anschauen oder oder oder - dann macht sie einfach das "Mehr-Zeichen" zusätzlich. Ganz schön schlau! ;-)

Sie kennt inzwischen viele Zeichen, und wenn ich sie frage kann sie mir diese auch zeigen.
Im Alltag nutzt sie diese allerdings nicht. Finde ich aber auch gar nicht schlimm da sie ja zur Zeit das richtige Sprechen lernt. Sie spricht immer häufiger in ganzen Sätzen.... Waaaah - ich könnt sie fressen!!!

Im großen und ganzen bin ich bisher sehr zufrieden mit unserem Ergebnis.
Aber eigentlich geht es ja jetzt erst richtig los - mit Linus! Ich werde euch aufjedenfall weiter berichten.

Ich würde euch auch gerne mehr Fotos zeigen - aber Zoe lässt sich momentan einfach nicht fotografieren!
Nächstes mal gibts hoffentlich mehr Fotos! ;-)



Zum ersten Post!!!!

Kommentare:

  1. Mein Herz geht immer auf, wenn ich Kinder sehe, die Kindergebärden zeigen ♥ Ihr werdet noch viele schöne Momente mit Linus (und Zoe) erleben. Ich freue mich, bald mehr zu lesen.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Ist das schön zu sehen wie eure kleine Zoe-Sophie gebärdet. Bin total begeistert und freue mich, daß euch die Babyzeichensprache und meine BabyHandzeichen Bücher gefallen, Bin sehr gespannt auf weitere Berichte.
    Viele liebe Grüße aus Berlin
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Toll das es bei Zoe so toll klappt :-)
    Ich habe es bei Sophia ja auch gemacht, einfach weil ich dachte das sie sehr spaet zu reden anfaengt weil sie bilingual aufwaechst. Und ich hatte auch recht behalten und somit haben uns die Zeichen gut geholfen.
    Ich wuerde es mit Lucas eigentlich auch gerne machen, aber irgendwie fehlt mir die Zeit :-(
    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde toll, dass es so super klappt.
    Vielleicht sollten wir das auch mal auspobieren!
    Unser Fratz will ja nicht richtig mit und sprechen, vielleicht mag er uns ja zeigen was er braucht!

    Eine tolle Idee.
    Ich bin schon gespannt, wie es bei euch mit Linus klappen wird!

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja cool! Ich muss sagen, dass ich mich mit dem Thema noch gar nicht beschäftigt habe. Warum?Hm, gute Frage, das ist irgendwie völlig an mir vorbei gegangen. Julian ist jetzt fast 8 Monate alt. Wahrscheinlich das richtige Alter, um damit anzufangen. Danke für den Anreiz :-)

    AntwortenLöschen