Dienstag, 19. August 2014

Lebenszeichen + Produkttest BOB Kinderwagen - Part 2

Liebe Leserinnen und Leser,
(falls es hier noch einige wenige treue Seelen gibt?)

Ja, es gibt uns tatsächlich noch, und ja es gibt auch MamaWunderlich noch. Wir waren nur in der Winterpause, dann in der Frühlings - und in der Sommerpause und nun starten wir in alter Frische in den Herbst. Fast ein ganzes Jahr gab es hier nichts mehr zu lesen. Ich weiß das hier noch einige treue Seelen rumschwirren und ich danke von Herzen für eure lieben Mails, in denen ihr immer mal wieder gefragt habt wie es uns geht und ob alles gut ist. Ja, es geht uns gut! Ich brauchte nur einfach mal eine kleine schöpferische Pause, eine Pause von all dem 'wer hat die meisten Leserzahlen' etc gequatsche. Nun mit neuen Kräften, Ideen und auch neuen Themen ist MamaWunderlich aber wieder am Start. Es wird einiges neues geben - und damit ihr immer schön auf dem laufenden bleibt schaut doch auch mal bei Instagram rein.

________________________________________________________________________________________________________________________
 
Nun aber zu den News!

Eine ganz neue Rubrik, und dazu komme ich auch gleich heute - wird der Sport sein. 
Schon in meiner Mutter-Kind-Kur im letzten Jahr entdeckte ich das laufen für mich. Inzwischen gehe ich regelmäßig laufen und mache auch sonst einiges an Fitness. Als zweifache Mutter ist Zeit natürlich immer relativ knapp und so macht man seine Workouts entweder wenn die Kinder grad im Kindergarten oder in der Schule sind, die schon schlafen - oder eben mit ihnen zusammen. Ich entscheide mich meist für letzteres, da ist auch sehe wieviel Spaß die beiden daran haben!

Schon einmal berichtete ich über unseren BOB Kinderwagen und den Gebrauch im Alltag.
Heute geht es nicht darum ihn im Alltag durch die Gegeng zu schieben, sondern aktiv in das Sportprogramm mit Kind einzubinden. Die Kinder freuen sich jedesmal wenn sie hören das wir Sport machen gehen.
Hopp rein in den Wagen und los gehts. Sobald die Kinder drin sitzen eignet sich der BOB hervorragend für die üblichen Aufwärmübungen. Ein bisschen stretching hier, ein bisschen stretching da - und GO!

Meist laufe ich so eine halbe bis dreiviertelstunde. Mit Kinderwagen ist das laufen auch naja, ich will nicht sagen doppelt so anstrengend wie eh schon - aber es ist aufjedenfall anstrengender.
Ich habe auch mal irgendwo gelesen, dass man beim laufen MIT Kinderwagen 40% mehr Kalorien verbrennt. Ob das nun stimmt weiß ich nicht, aber es ist definitiv anstrengender.
Allein schon die Armmuskulatur, sprich euer Bizeps wird wesentlich mehr belastet als beim normalen laufen.
Ich merke das schon nach ein paar Minuten. Der BOB lässt sich zwar sehr leicht schieben und lenken - aber dennoch merkt man natürlich das man etwas vor sich herschiebt, über das man die Kontrolle haben muss.

Nach dem laufen gibts dann erstmal ein kleines Cooldown und ein paar Fitness Übungen.

Dazu sucht ihr euch am besten ein ruhiges Plätzchen und dann erstmal Beine und Arme ausschütteln, Schultern hängen lassen und durchatmen. Nachdem sich alle Muskelpartien entspannt haben, der Körper aber noch wunderbar aufgewärmt ist mache ich gerne noch ein paar Fitbnessübungen. Da ich zusätzlich zum laufen noch anderen Sport betreibe - versuche ich es an den Tagen, an denen ich laufen gehe nicht zu übertreiben. Ein paar Liegestütz am Kinderwagen, ein paar Dehnübungen - dann ne Runde mit den Kindern umhertoben und schon ist das Sportprogramm durch.
Eine Stunde sehr effektives Training - MIT KIND !!!! 

Kleiner Tipp - am Anfang ist man gerne übermotiviert und will zu schnell zu viel.
Ich spreche aus Erfahrung!!! Ihr müsst nicht gleich Kilometerweit laufen, ihr müsst keine Bestzeiten laufen - und ihr müsst auch nicht täglich laufen. Bitte tut das nicht. Einer meiner Fehler zu Beginn des Lauftrainings, war es täglich laufen zu gehen. Daraus entstand ruck zuck eine Knochenhautentzündung beider Schienbeine. Ganz uncool kann ich euch sagen!

________________________________________________________________________________________________________________________
 
In den nächsten Tagen und Wochen berichte ich noch ein wenig mehr über das Thema Sport.
Ich werde näher auf gewisse Übungen eingehen und euch auch Übungen zeigen die ihr MIT Kind machen könnt. Sei es nun draußen, während eurer Laufrunde - oder drinnen wenn ihr euch bewusst Zeit dafür nehmt.

Einige von euch kennen ja schon das "30 Days of Shred" Programm von Jilian Michaels. Auch dazu habe ich einen kleinen Bericht für euch vorbereitet.

________________________________________________________________________________________________________________________

Für mehr Ideen, Tipps und Tricks - vorallem zum Thema laufen mit dem Kinderwagen, sowie natürlich auch Produktinformationen zum BOB, schaut einfach mal hier vorbei: 

Kommentare:

  1. welcome back und tooolle leggins <3

    AntwortenLöschen
  2. Das freut mich sehr, von euch zu lesen und ich bin sehr gespannt auf deine weiteren Berichte!

    Viele Grüsse
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hut ab! Wenn ich mit dem Kinderwagen laufen gehe, bedeutet das nach ca 15Min Seitenstiche...daher habe ich es irgendwann aufgegeben "ohne Armbewegung" krieg ich es irgendwie nicht hin :-(
    liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen