Donnerstag, 14. Mai 2015

Familienausflug zu dem Emsquellen

Guten Abend ihr Lieben,

heute möchte ich Euch ganz spontan ein paar wunderschöne Fotos von einem ganz spontanen, aber sehr gelungenen Familienausflug zeigen. Gerade einmal eine viertel Stunde (16,1 km) entfernt von uns liegen die Emsquellen - bei Schloss Holte-Stukenbrock. Und als wir heute morgen so am Frühstückstisch beisammen saßen und noch am diskutieren waren was wir heute so machen könnten, meinte der PapaWunderlich "Lass mich mal machen, ich hab da ne Idee!". Nun dann - auf ging es also mit einem für uns bis dato unbekanntem Ziel.

Wir sind gerne draußen - wir sind gerne im Grünen - auf den Wiesen - in den Wäldern unserer Umgebung. Desto näher wir den Quellen kamen, desto mehr Hinweise bekam ich dank der Straßenschilder und freute mich schon sehr.
Angekommen am Informationszentrum EmsQuellen/EmsRadweg haben wir sofort einen Parkplatz gefunden und schon ging es ab ins Grüne. 

Emser Kirchweg 86
33161 Hövelhof

Das Informationszentrum EmsQuellen/ Emsradweg makiert den Startpunkt des beliebten EmsRadweges - der 375km von der Senne bis zur Nordsee führt. 
 Würde ich ja gerne mal fahren - irgendwann mal! 


Aber an dieser Stelle möchte ich nun erstmal ein paar Bilder zeigen.






Diese tollen Bilder sind auf dem Weg durch die Moosheide, zu dem Quellen entstanden. Die Ems entspringt am Rande des Naturschutzgebiets "Moosheide". Seid 1994 kann das Quellgebiet über einen Holzsteg begangen werden. Die Emsquellen stehen ebenso wie die sie umgebende Moosheide unter Naturschutz.



Unberührte Natur, soweit das Auge reicht. Alles eingezäunte darf nicht betreten werden. Und dann liefen wir auch schon geradewegs auf die wunderschöne Mossheide zu. Ein toller Anblick. Dort entdeckten wir auch einige kleine Zauneidechsen. Ein tolles Erlebnis für uns alle.





Auf dem Rückweg durch den Wald sammelten wir noch einige Kiefern Zapfen und dann ging es fröhlich wieder nach Hause.
 

 Ein wirklich sehr gelungener Ausflug, und das ganze ohne Proviant (auf so ein großen Spaziergang waren wir gar nicht gefasst), und ohne Zwischenstopps wie Eisessen und Co. Die Emsquellen und all die wundervolle Natur drumherum sind also definitiv ein Familien Ausflugstipp. Und auch wir werden bald nochmal hinfahren. Vielleicht sogar mit dem Fahrrad. Aufjedenfall möchte ich die Moosheide nochmal in voller Pracht - sprich in lilaner Blüte sehen.

Na was sagt ihr? Schaut toll aus, oder?
War jemand von Euch schonmal dort?
Kommt jemand aus der Ecke?!
Berichtet mal.


Schlaft gut

Eure Eve

1 Kommentar:

  1. Prima das es Euch gefallen hat. Als ich noch klein war, das ist schon 45 Jahre her, ist mein Vater oft mit mir dort gewesen. Wir haben Pilze gesucht, oder wir haben in der Ems eine selbgebaute Pütkermühle laufen lassen. Damals gab es natürlich noch keine Stege oder Bauten dort. Auch heute noch gehen wir dort hin und wieder spazieren. Eine einzigartige Sennelandschaft.

    AntwortenLöschen