Dienstag, 7. Juli 2015

Stundenlanges sitzen und malen?! Mit dem swoppster kein Problem!

Guten Abend ihr Lieben,

heute möchte ich Euch mal ein paar Kunstwerke von Zoe und unsere Malsammlung zeigen. Zoe malt für ihr Leben gern, und vergisst dabei alles um sich herum. Schon früh haben wir festgestellt das dieses Kind mit ein paar Stiften und einem Zeichenblock absolut glücklich und zufrieden sein kann. Und wer meint das malen langweilig ist - für Zoe definitiv nicht - sie sucht neue Herausforderungen - sie sucht nach immer neuen Motiven, Farben und Formen die sie auf ihr Papier bringen kann. Und so bin ICH immer auf der Suche nach neuen Malbüchern, Mandalas, Schablonen oder diesen tollen Schritt-für-Schritt Malanleitungen. (Aldi)
 Hier seht ihr mal ein paar unserer Malbücher und Co. Ganz wichtig sind natürlich auch die Wasserfarben, dazu haben wir auch noch ganz tolle Stempel, dann natürlich Buntstifte ohne Ende, Wachsmalstifte, normales Papier, gedruckte Ausmalbilder, Schablonenbuch und und und... 

Falls ihr also noch Tipps habt - immer her damit!
 Malen eure Kinder auch so gerne?!
  
Und so sitz die Püppi manchmal stuuuuundenlang auf ihrem Platz und malt komplette Zeichenblöcke voll. Als ich also neulich die Anfrage bekam den 3D-aktiven Kinder-Drehstuhl "swoppster" zu testen da zögerte ich nicht lang. Denn, wir alle kennen Nacken- Schulter und/oder Rückenschmerzen vom falschen sitzen. Auf dem swoppster macht das Kind den Rücken nicht krumm, denn die seitliche Flexibilität des swoppsters erlaubt, dass der Aktiv-Sitz sich den Bewegungen des Kindes anpasst – nicht umgekehrt. So bleibt der Rücken aufrecht, auch wenn das Kind am Schreibtisch spielt, malt oder arbeitet. Perfekt für meine kleine kreative. Ich selber feier den Stuhl auch total und hab schon zu meinem Mann gesagt das ich unbedingt auch einen für mich, also einen "swopper" brauche. Es ist unglaublich wieviel Spaß sitzen machen kann. 

Gerade auch für die Schule später finde ich den swoppster optimal, denn auch das ist ja nicht mehr lange hin bei uns. Vielleicht habt ihr schon Kids im Schulalter, oder es geht dies Jahr los?! Spätestens dann werden unsere Kinder viel sitzen und das nicht unbedingt auf ergonomischen Stühlen - umso wichtiger finde ich es zumindest Zuhause mehr Bewegung an den Tisch zu bringen.


Der 3D-aktive Kinder-Drehstuhl kann mehrfach individuell angepasst werden: in der Höhe, in der Federung und in der seitlichen Flexibilität.
Konvexer Sitz: 
Der flexible, anpassungsfähige Sitz verhindert Druckstellen an den Oberschenkeln.
Höhenverstellung: 
Leicht erreichbar, direkt unter dem Sitz angebracht: Jedes Kind kann seine Lieblings-Sitzhöhe zwischen 32 und 47,5 cm selbst einstellen. 
Vertikales Schwingen: 
Fördert die Durchblutung, bringt den Kreislauf in Schwung, sorgt für eine optimale Sauerstoffversorgung beim Sitzen. 
3D-Bewegungselement: 
Ermöglicht Vor- und Rückwärts- sowie seitliche Bewegungen, sorgt für uneingeschränkte Flexibilität und fordert und fördert permanente Haltungswechsel. Individuell anpassbar an Gewicht und Bewegungsbedürfnis des Kindes. 
Stabiler Standfuß: 
Kippsicher und standfest, Lieferung mit Standfüßen und Rollen.
http://www.aeris.de/swoppster/aktion/#c3274
Perfekt für den Schulstart könnt ihr den swoppster aktuell für 245€ statt UVP 279€ erwerben. Dieses Angebot gilt bis zum 30.09.2015. Hier findet ihr eine Übersicht über alle Händler und Onlineshops, die diese Aktion anbieten. Ich werde, wenn es soweit ist aufjedenfall auch nochmal nachrüsten und Linus wird auch einen bekommen. Und vielleicht bekommt Muddi dann auch noch einen für die Näh- und Arbeitsecke. Da der Swoppster nur bis 50kg ausgelegt ist - wohl keine schlechte Idee! ;)
Nicht das ich ihn noch kaputt mache! 
Aber es macht doch sooooviel Spaß! ;)


Copyright Bilder: MamaWunderlichswoppster
Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit an swoppster.

Kommentare:

  1. Das klingt toll. Als wir für den Minihelden einen Schreibtisch angeschafft haben, waren wir auch lange auf der Suche nach einem Stuhl für Kleinkinder, was ja leider doch noch ziemliche Mangelware ist. Sollte ich mal im Auge behalten.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Ich finde den Swoppster auch sehr gut. Das Design ist auch sehr gut gelungen. Allerdings ist er doch für einige unerschwinglich. Für wen das Geld kein Problem ist, für den ist der Swoppster aber sicher eine gute Wahl.
    Gruß, Diana

    AntwortenLöschen